Produkte

Notfall

Achtung! 
Im Falle einer Vergiftung muss dem behandelnden Arzt die Originalpackung oder die Gebrauchsanleitung des betreffenden Mittels zur Verfügung stehen!

 

Vergiftung, Brände und Transportschäden

Bayer AG 
Feuerwehr 
D-41539 Dormagen
Telefon: 0 21 33 / 51 99 300

Verzeichnis von Informations- und Behandlungszentren für Vergiftungsfälle in der Bundesrepublik Deutschland mit 24-Stunden-Dienst, soweit nicht anders vermerkt:


BERLIN 

Information und Beratung 
Berliner Betrieb für Zentrale 
Gesundheitliche Aufgaben (BBGes)
Institut für Toxologie, Klinische Toxologie und Giftnotruf Berlin
Tel.: 030 / 1 92 40 Notruf
Fax: 030 / 30 68 67 21 
E-Mail: mail@giftnotruf.de 
Oranienburger Straße 285
13437 Berlin

Information, Beratung, Behandlung
Charité - Universitätsmedizin Berlin Camous
Virchow-Klinikum
Klinik für Nephrologie ind internistische Intensivmedizin
Tel.: 030 / 450-653 555
Fax: 030 / 450-553 915
E-Mail: giftinfo@charite.de
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin


BONN

Information, Beratung, Behandlung

(Nur Kinder im Rahmen der allgemeinen Behandlung, keine Hämoperfusion)
Zentrum für Kinderheilkunde
Universitätsklinikum Bonn
Tel.: 02 28 / 1 92 40 Notruf
oder 02 28 / 2 87-32 11
Fax: 02 28 / 287-33 14
E-Mail: gizbn@ukb.uni-bonn.de
Adenauerallee 119
53133 Bonn


ERFURT

Information und Beratung
Giftnotruf Erfurt
Gemeinsames Giftinformations zentrum der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Tel.: 03 61 / 7 30 73-0
(Diensthabender)
Fax: 03 61 / 7 30 73-17
E-Mail: info@ggiz-erfurt.de
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt


FREIBURG

Information, Beratung, Behandlung
Universitätsklinikum Freiburg, Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Vergiftungs-Informations-Zentrale
Tel.: 07 61 / 1 92 40 Notruf
Fax: 07 61 / 270-44 57
E-Mail: giftinfo@kikli.ukl.uni-freiburg.de
Internet: http://www.giftberatung.de
Mathildenstraße 1
79106 Freiburg


GÖTTINGEN

Information und Beratung
Giftinformationszentrum-Nord der Länder Bremen, Hamburg, Nieder sachsen und Schleswig-Holstein
Universität Göttingen, Bereich der Humanmedizin
Tel.: 05 51 / 1 92 40 Notruf
oder 05 51 / 38 31 8-0
Fax: 05 51 / 3 83 18-81
E-Mail: giznord@med.uni-goettingen.de
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen


GREIFSWALD

Information und Beratung
Institut für Pharmakologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität
Tel.: 0 38 34 / 86 56 28
(nur 7–15.30 h)
Tel.: 0 38 34 / 86 72 70
(nach 15.30 h)
Friedrich-Loeffler-Straße 23d
17487 Greifswald


HOMBURG

Information, Beratung, Behandlung
Universitätsklinikum des Saarlands, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Informations- und Beratungszentrum für Vergiftungsfälle
Tel.: 0 68 41 / 1 92 40 Notruf
Fax: 0 68 41 / 1 62 83 14
E-Mail: kigift@uniklinikum-saarland.de
Gebäude 9
66421 Homburg/Saar


LEIPZIG

Information und Beratung
Toxikologischer Auskunftsdienst
Institut für Klinische Pharmakologie der Universität Leipzig
Tel.: 03 41 / 9 72 46 66
Fax: 03 41 / 9 72 46 59
Härtelstraße 16-18
04107 Leipzig


MAINZ

Information, Beratung, Behandlung
Giftinformationszentrum (GIZ) der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen
Universitätsklinikum Mainz
Tel.: 0 61 31 / 1 92 40 Notruf
oder 0700 Giftinfo Handy
oder 0 61 31 / 23 24 66
Fax: 0 61 31 / 23 24 69
E-Mail: mail@giftinfo.uni-mainz.de
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Stand: Mai 2007