Produkte

In die Beete, fertig, los!

in die beete fertig los
Mrz 2017

Fragen an unseren Garten-Doktor Sven Koch!

"Gibt es eigentlich bestimmte Pflanzenschädlinge oder -krankheiten, die vermehrt im Frühling auftreten?"

Pflanzenschädlinge wie Spinnmilben, Schild- und Wollläuse, sowie Blattläuse an überwinterten Pflanzen haben im Frühjahr ein hohes Entwicklungspotenzial. In nur kurzer Zeit kann es so schnell zum Massenbefall kommen. 

Die meisten Schädlinge lauern gierig auf den Saisonstart, da die Pflanzen dann wieder wachsen und genügend Nahrung bereitstellen können. So warten beispielsweise Blattläuse mit ihrer massenhaften Vermehrung auf die zarten Triebe der Rosen im Frühjahr. Das Gewebe ist dann noch sehr weich und kann mit dem Saugrüssel besonders leicht durchdrungen werden. Das gleiche gilt auch für viele pilzliche Krankheiten an Pflanzen. 

In solchen Fällen ist der Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel sinnvoll, um größeren Schaden von den Pflanzen abzuwenden. Bayer Garten Schädlingsfrei Lizetan® AZ mit breiter Wirksamkeit gegen Pflanzenschädlinge und Universal-Pilzfrei Baymat® Plus AF zur Bekämpfung von häufig auftretenden Pilzkrankheiten sind hier die ideale Wahl.



Im Frühling ist der richtige Zeitpunkt um mit den Vorbereitungen für die kommende Gartensaison loszulegen.


Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.